Register Anmeldung Kontaktieren Sie uns

Durchschnitt sex pro woche

Ist einmal in der Woche genug? Wie viel Sex haben andere?

Durchschnitt Sex Pro Woche

Online: Jetzt

Über

Wie oft hat der Durchschnittsschweizer Sex? Welche Sexpraktiken sind besonders beliebt? Sexforscher haben einen Blick in Schweizer Schlafzimmer geworfen.

Name: Minny
Jahre alt: 39

Views: 76313

Gründe, warum sex gesund ist

Die meistverwendete Suchkategorie «Lesbian» taucht vornehmlich in der westlichen Welt, aber auch in Saudiarabien und dem Oman auf. Des Weiteren wurde in der Studie untersucht, wie sich das Nutzungsverhalten zwischen den Geschlechtern unterscheidet.

Mehr zum thema. In Japan haben sie eine lange Tradition, sie existierten schon vor der Erfindung des Fotoapparats und dienten bereits zu Kaisers Zeiten als Quelle sexueller Inspiration.

Letztes Jahr hat die Pornoseite 25 Milliarden Sucheingaben verarbeitet, das entspricht rund Sucheingaben pro Sekunde. Bei «Hentai» handelt es sich um japanische Comic-Filme pornografischen Inhalts, also nicht um Aufnahmen echter Menschen.

Philippe Stalder. Im globalen Schnitt kommt auf drei Pornokonsumenten bloss eine Pornokonsumentin.

Darum ist sex so gesund: die wichtigsten gründe

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Grafik: Pornhub.

Zum Hauptinhalt springen. Eins davon war die Sonnenfinsternis vom Augustdie in den USA deutlich beobachtet werden konnte. Bitte anmelden, um zu kommentieren.

Ihr Browser ist veraltet. Unterschiedliche Studien kommen zum Schluss, dass das Internet mittlerweile zu gut einem Drittel aus pornografischen Inhalten besteht. Auch in absoluten Zahlen hat die Suche nach frauenfreundlichen Pornos dominiert. Unterschiedliche Vorlieben: Wie sich das Nutzungsverhalten zwischen den Geschlechtern unterscheidet.