ST RECORDS

SOMETIMES I FEEL LIKE A SHRIMP

EP KAUFEN

Alternatives Poles Apart

Wie fühlt es sich an eine Krabbe zu sein? Und wann weiß man, dass es soweit ist? Um diese Frage zu beantworten wurde Stefan Mallmann´s Original-Krustentier auf der fünften Veröffentlichung auf ST_Records gleich dreimal durch den Wolf gedreht.

Katalognummer


ST005

Veröffentlicht am


15. Februar 2014

Format


EP

Das Original steht nicht am Anfang, denn erst am Ende wird er zur echten Krabbe. So legt Mallmann´s „Van de Merwe“ Edit mit fröhlichem Deep-House los und spaziert unbeschwert in den Chord-District. Sirrende Vocals, die wie Lockrufe Außerirdischer klingen, sind der einzige Grund warum man nicht unbeschwert die Sonne Südafrikas genießen sollte.


Tretau´s „MNU“ Ausarbeitung scheint im Quadrat zu tanzen, nur um gerade noch den Scheren-Angriffen zu entkommen. Schnappend-perkussiv bleibt er im Techhouse-Versuchslabor und holt eine Garnele nach der anderen aus dem Slum.


Leicht metallisch und wie eine Resonanz auf einem Schrottplatz stampft Tretau´s „No Human“ Remix geradewegs in den Kampfanzug. Technoide Sounds und ein durchgängiger Beat suchen nach neuem Treibstoff für das Krabbenflugmodul.


Mallmann´s Original hat alle Verwandlungen mitgemacht und ist zur echten Krabbe mutiert. Mit treibenden Bongo- und Congaschlägen, einer subtilen Techouse-Kruste und unverwechselbaren Shrimp-Rufen zeigt sich das Stück als Mutterschiff auf dem weg zum fernen Heimatplaneten.

ENGLISH



Kontakt


Netzwerk

Info@st-rec.de


Facebook | YouTube | Instagram | Soundcloud


#oben_sometimes